Die Idee von Live Music Now

1977 gründete Yehudi Menuhin die europäische Organisation Live Music Now. 1992 wurde der gleichnamige Verein in München ins Leben gerufen.


Live Music Now vermittelt die Grundüberzeugung Lord Menuhins, dass Musik auch Therapie ist und verbindet sie mit der Förderung junger Künstler, die am Beginn ihrer Karriere stehen. Musik soll vor allem den Menschen zugute kommen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in Konzerte gehen können.

Das Musizieren vor diesen Menschen gibt nicht nur den Zuhörern Kraft und Trost. Es ist auch für den ausübenden Musiker eine prägende, für eine erfolgreiche Karriere wichtige Erfahrung.